Kälte & Klima Blog
Unser Kälte & Klima Blog gibt News & Infos über Kühlanlage, Kühlzellen, Kältemaschinen, Kühlsysteme Hotel klimaanlagen, Industriekühlanlagen, Kühltechnik in der Gastronomie, Klimaanlagen & Kältetechnik in Südtirol!
Sars-Cov-2 negli ambienti - ariazione tramite impianto o finestre

Assoclima, der Italienische Verband der Hersteller von Klimaanlagen, stellt einige Fälle von Fehlinformationen über den Betrieb von Klimaanlagen während des Covid-19-Notfalls fest. Wir lesen, vor allem auf Websites und sozialen Kanälen, Artikel und Nachrichten, in denen vorgeschlagen wird, die Klimaanlagen auszuschalten, weil sie für die Verbreitung des Coronavirus verantwortlich gemacht werden.

Das ISS (Istituto Superiore di Sanità) und die WHO (Weltgesundheitsorganisation) empfehlen, so viel Außenluft wie möglich in geschlossene Räume einzubringen, um den Luftaustausch in den Räumen zu verbessern und das Risiko einer Coronavirus-Infektion zu verringern.
Die erfahrensten internationalen Gremien wie ASHRAE (American Society of Heating, Refrigerating and Air-Conditioning Engineers) und REHVA (Federation of European Heating, Ventilation and Air Conditioning associations) haben Dokumente und Protokolle zum Coronavirus entwickelt.

Nach einer Reihe von Fällen von Fehlinformationen auf dem italienischen Markt haben sich Handelsverbände geäußert, um Klarstellungen über den Betrieb von Klimaanlagen zu geben.
Assoclima spezifiziert die zwei Möglichkeiten für den Luftaustausch:

  • Natürlicher Luftaustausch durch Fensteröffnung
  • Erzwungene Belüftung durch Klimaanlagen mit Ventilation (Ansaugung von Außenluft in Räume durch den Einsatz von Ventilatoren)

Die Verwendung von Klimaanlagen mit Zwangsbelüftung verringert das Infektionsrisiko, indem jegliche Konzentration des Virus in geschlossenen Räumen verdünnt wird.

Bei Klimaanlagen mit Umluftbetrieb werden in der Regel folgende Hinweise gegeben:

“Förderung des Austauschs von Raumluft. Bei Klimaanlagen ist es obligatorisch, wenn technisch möglich, die Funktion der Luftzirkulation völlig auszuschließen; wenn dies technisch nicht möglich ist, müssen die Maßnahmen für den natürlichen Luftaustausch weiter verstärkt werden, und auf jeden Fall muss die Sauberkeit der Umluftfilter bei Stillstand der Anlage gewährleistet sein, um ein angemessenes Filtrierungs-/Abscheidungsniveau aufrechtzuerhalten, entsprechend den technischen Angaben im Dokument des Istituto Superiore di Sanità.”

Die folgende Empfehlung wird für Hotels, Beherbungsbetriebe und Fitnessstudios beibehalten:

"Ist es bei Heiz-/Kühlsystemen mit Wärmepumpen, Gebläsekonvektoren oder Konvektoren nicht möglich, die korrekte Klimatisierung der Räume durch Stillstand der Systeme zu gewährleisten, sind die Umluftfilter bei Stillstand der Systeme gemäß den Anweisungen des Herstellers zu reinigen, um ein angemessenes Filtrations-/Abscheidungsniveau aufrechtzuerhalten.”

AiCARR (Italian Association of Air Conditioning, Heating and Refrigeration) schlägt in seinem Handbuch die Maßnahmen vor, die im Falle einer Luftumwälzung zu ergreifen sind, um die Ansteckungsgefahr zu verringern.

Die Experten der Verbände kamen zu dem Schluss, dass die Belüftung und Filterung durch Klimaanlagen, die im Winter zum Heizen und im Sommer zum Kühlen verwendet werden, dazu beitragen, die Konzentration von SARS-CoV-2 in der Luft und damit das Übertragungsrisiko zu verringern. Umgekehrt können unkonditionierte Räume thermischen Stress verursachen und, insbesondere bei den schwächsten Individuen, die Widerstandsfähigkeit gegen Infektionen verringern. Das Abschalten von Klima- und Lüftungsanlagen ist daher nach Ansicht von Experten im Allgemeinen keine empfohlene Maßnahme zur Verringerung der Virusübertragung.

Zur größeren Vorsicht, vor allem in geographischen Gebieten mit stärkerer Endemie, wird neben der Beachtung der sozialen Distanzierung und der Verwendung persönlicher Schutzausrüstung empfohlen, bei der Wiederaufnahme der Aktivitäten eine Desinfektion der Räumlichkeiten vorzunehmen und während der Übungsphase eine tägliche Reinigung und periodische Desinfektion vorzunehmen, wie in den vom Ministerium für Gesundheit, ISS und INAIL erstellten Dokumenten angegeben.
Was die Klimaanlagen betrifft, so ist es notwendig, vor dem saisonalen Einschalten mit den normalen Reinigungs- und Wartungsarbeiten fortzufahren, um ihren korrekten Betrieb zu gewährleisten.

Jetzt für eine detaillierte Bewertung und Aktualisierung von bestehenden Anlagen anfragen

Quelle: Mitsubishi Electric

Bei weiterer Nutzung unserer Seite stimmen Sie unserer Cookie-Verwendung zu.